Product was successfully added to your shopping cart.


Ultraschallzahnbürsten

Ultraschallzahnbürsten im Test 2015

Finden Sie die besten Ultraschallzahnbürsten mit echten Kundenbewertungen

Set Descending Direction

8 Item(s)

Set Descending Direction

8 Item(s)

Was ist eine Ultraschallzahnbürste?

Herkömmliche elektrische Zahnbürsten arbeiten mit einer Frequenz unter 300 Hertz. Mit mehr Power sind die Schallzahnbürsten ausgestattet, die bis zu 300 Hertz aufweisen. Alles was darüber liegt, fällt unter den Begriff Ultraschallzahnbürste.Dahinter steckt eine Menge Power, die sich in bis zu 1,6 Millionen Drehungen pro Sekunde ausdrückt. Diese Kraft unterscheidet Ultraschallzahnbürsten von anderen elektrischen Zahnbürsten.

Wie funktioniert Ultraschallzahnbürste?

Eine ausgefeilte Technik ist das Geheimnis der Powerzahnbürsten. Eine Ultraschallzahnbürste hat einen elektromagnetischen Antrieb. Ihr Innenleben ist mit einer Magnetspule ausgestattet. Sie funktioniert im Zusammenhang mit einem Magnetfeld, das permanent wechselt. Dieses Wechselspiel bewirkt, dass der Borstenkopf sich bewegt. Er ist ebenfalls mit einem Magneten versehen. So entstehen die Auf- und Abwärtsbewegungen der Borsten.

Bei einer Geschwindigkeit von 1,6 Millionen Drehungen pro Sekunde kannst Du sicher sein, dass Deine Zähne absolut gründlich geputzt werden und kein Fleck ausgelassen wird.

Ohne spezielle Zahncreme für Ultraschallzahnbürsten geht's nicht!

Du brauchst für eine Ultraschallzahnbürste eine spezielle Zahncreme. Von dieser Ultraschallzahncreme genügt ein winziger Tupfer auf der Zahnbürste, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die enorm schnellen Schwingungen erzeugen Schaumblasen im Mund. Wenn sie dann platzen, sprengen sie sozusagen den Schmutz von den Zähnen.

Vorteile von Ultraschallzahnbürsten

Neben der Reinigungskraft einer Ultraschallzahnbürste gibt es noch einen weiteren positiven Nebeneffekt. Du schonst mit diesem elektrischen Putzwunder dein Zahnfleisch. Bei mechanischen Schwingungen besteht immer die Gefahr, dass Dein Zahnfleisch gereizt wird.

Gründliche Zahnreinigung bis in die kleinsten Zahnzwischenräume

Außerdem reinigen Ultraschallzahnbürsten die Zahnzwischenräume. Dafür sorgen die Mikroblasen, die bei der Anwendung entstehen. Das funktioniert aber nur, wenn Du tatsächlich die Spezialzahnpasta benutzt. Sogar kleinste Zwischenräume werden auf diese Weise gesäubert. Auf Dauer gewinnst Du mit einer Ultraschallzahnbürste den Kampf gegen die Bakterien, die sich auf Zunge, Zahnfleisch und Gaumen sammeln. Der Rachenraum bleibt langfristig frei von Bakterien. Mundgeruch gehört damit der Vergangenheit an.

Weitere Vorteile von Ultraschallzahnbürsten

Ultraschallzahnbürsten haben eine längere Lebensdauer als die herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten. Auch wer eine Zahnspange, eine Brücke oder Implantate im Mund hat, kann bedenkenlos auf eine Ultraschallzahnbürste zurückgreifen. Zahnschmelzverfärbungen werden beseitigt, was wiederum bedeutet, dass Plaque und bakterielle Zahnbeläge keine Chance mehr haben.

Wenn Du also den Standardsatz aller Zahnärzte („Zahnstein muss entfernt werden!“) in Zukunft nicht mehr hören und Deinen Zahnarzt positiv überraschen willst, dann ist eines der genannten Angebote die Lösung des Problems. Natürlich schließt das regelmäßige Entfernen des Zahnstein zu Hause nicht aus, dem Zahnarzt mindestens einmal im Jahr einen Besuch abzustatten. Aber dem Termin kannst Du in Zukunft völlig entspannt entgegensehen.